Das Ärztliches Zentrum für Qualität in der Medizin ÄZQ überarbeitet derzeit die Nationale Versorgungsleitlinie / NVL Chronische KHK. Der DVGS hat am 08.12.2015 Empfehlungen zu körperlicher Aktivität, Bewegung und Sport schriftlich eingereicht - auf der Basis der vorliegenden aktuellen Evidenz. Auch zur Versorgung von Patienten mit chronischer KHK liegt eine dramatische Unterversorgung im Bereich körperliche Aktivität und Bewegung vor. Die Nationale Versorgungsleitlinien fokussieren die Behandlung mit Medikamenten. Der DVGS als Fachverband tritt auch hier für die Berücksichtigung evidenzbasierter Bewegungsintervention ein.

.