Das Referat Gesundheitsfachberufe wurde 2013 ins Leben gerufen. Das Referat vertritt die spezialtherapeutischen Berufe in der psychiatrischen / psychosomatischen Versorgung: (Ergotherapie, soziale Arbeit, Gestaltungs- und Kunsttherapie, Musik- und Tanztherapie, Bewegungs- und Physiotherapie, Logopädie, Hippo- und tiergestützte Therapie, Dramatherapie...). Unsere Ziele sind die Sicherung und Weiterentwicklung der Inter- und Transdisziplinarität, der Behandlungsqualität, Wissenschaft und Forschung in diesen Bereichen. Die Interessen des DVGS wird Dr. Karin Braatz vertreten. Lesen Sie hier die Schwerpunkte des Referats

Präventionskurse aus den Bereichen „Bewegung", „Ernährung", „Stressbewältigung/ Entspannung" sowie „Suchtmittelkonsum" werden ab Januar 2014 zentral, bundesweit, kostenfrei und kassenartenübergreifend auf Qualität geprüft. Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) (BARMER GEK, Techniker Krankenkasse, DAK-Gesundheit, Kaufmännische Krankenkasse - KKH, HEK - Hanseatische Krankenkasse, hkk), der BKK Dachverband e.V., die IKK classic, die IKK Brandenburg und Berlin, BIG direkt gesund, die Knappschaft und die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau haben hierzu eine gemeinsame Prüfstelle eingerichtet. Lesen Sie hier die Presseerklärung vom 03.12.2013