Der Deutsche Verband für Gesundheitssport und Sporttherapie e. V. (DVGS) hat seit 2010 eine bundesweite Kooperationsvereinbarung mit der DAK-Gesundheit und seit 2015 mit der B·A·D GmbH. Im Rahmen dieser Kooperationen selektiert und vermittelt der DVGS qualifizierte Fachkräfte zur Durchführung von Kursen, Vorträgen, Workshops, Aktivpausen, Gesundheitstagen und zur fachlichen Beratung der Mitarbeiter und Führungskräfte in Unternehmen gemäß §20 und 20b SGB V. Seit dem zweiten Quartal dieses Jahres wird in der Kooperation des DVGS mit der DAK-Gesundheit zudem ein neue Dienstleistung angeboten: die Ballpause – Bewegungspause mit Bällen.

Im ersten Halbjahr 2018 konnten durch den DVGS insgesamt 392 Einsätze im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung gemäß Leitfaden Prävention (09.01.2017) vermittelt werden. Ein Großteil der Maßnahmen bezog sich auf die Durchführung von Vorträgen und Präventionskursen in den Handlungsfeldern Rückengesundheit und Entspannung/ Stressmanagement.

Insgesamt wurden 2018 bisher mehr als 150 Fachkräfte eingesetzt.

Aktuelle Zahlen (mit Kooperationspartner DAK-G) 2018

 Dienstleistungen im 1. und 2. Quartal 2018 (nach Häufigkeit geordnet):

  1. Vortrag
  2. Kurs
  3. Aktiv Pause
  4. Gesundheitsaktionstage
  5. Workshops
  6. Ballpause

 Handlungsfelder gemäß Leitfaden Prävention im 1. und 2. Quartal 2018 (nach Häufigkeit geordnet):

  1. Rückengesundheit
  2. Entspannung/ Stressmanagement
  3. Herz-Kreislauf
  4. Fit am Arbeitsplatz

Voraussetzungen zur bundesweiten Vermittlung im Rahmen der BGF- Dienstleistungen des DVGS gemäß Leitfaden Prävention (09.01.2017) sind:

  • Entsprechende Anbieterqualifikationen gemäß Leitfaden Prävention (09.01.2017)
  • Nachweis zur Berufshaftpflicht
  • Mitgliedschaft im DVGS

Wenn Sie Interesse haben, in Unternehmen vermittelt zu werden, wenden Sie sich gerne an:

Frau Ina Refinger und Isabell Ollesch
E-Mail: ina.refinger@dvgs.de; isabell.ollesch@dvgs.de
Tel.: 02233 965603