Fragen und Antworten zur Zertifizerung, Rezertifzierung von Kursen und zum Bestandsschutz bei der Zentralen Prüfstelle Prävention

Wenn man einen Kurs im Bereich der Prävention anbieten möchte und bisher noch nicht so viel Erfahrungen in diesem Bereich sammeln konnte, trifft man zunächst einmal auf viele Begrifflichkeiten und verschiedenste Vorgänge, die zu beachten sind: Zentrale Prüfstelle Prävention, Zertifizierung, Rezertifzierung, zertifzierte Verbandskonzepte, zertifzierte Kurse, Bestandsschutz, Anbieterqualifikationen, Mindestlevel u.v.m. Da gilt es den Überblick zu behalten. Häufig bleibt jedoch die Fragen offen: „Was mache bzw. brauche ich jetzt, um meinen Präventionskurse anzubieten? Was ist der nächste Schritt?

In den letzten Wochen haben uns viele Fragen rund um die ZPP erreicht. Wir haben genau zugehört und für die häufig gestellten Fragen Antworten zusammengetragen:

Fragen zu den bestehenden DVGS-Verbandskonzepten

  • Was ist die ZPP und was habe ich von der Prüfung bei der ZPP?
  • Welche Konzepte im Bereich der Prävention bietet der DVGS an?
  • Welche Vorteile hat die Nutzung der DVGS Konzepte?
  • Gibt es Voraussetzungen, um die Konzepte nutzen zu können?
  • Was kann ich tun, wenn ich die Voraussetzungen der DVGS Präventionskonzepte nicht erfülle?

Fragen zur Zertifizierung und Rezertifizierung

  • Einweisung oder nachträgliche Einweisung – welchen Nachweis benötige ich für die Zertifizierung bzw. Rezertifizierung bei der ZPP?
  • Ich soll meinen Kurs rezertifzieren lassen. Was muss ich tun?

Fragen zum Bestandsschutz und zur Änderung der Anbieterqualifikation am 01.10.2020 gemäß Leitfaden Prävention

  • Ich biete keine Präventionskurse an. Wie erhalte ich trotzdem den Bestandsschutz?
  • Was muss ich tun, um noch vor dem 30.09.2020 den Bestandsschutz zu erhalten

Wir möchten Sie unterstützen und geben Antworten

Wir haben für Neueinsteiger, Interessierte und für schon erfahrene Konzeptanbieter Antworten und Ratschläge zur den häufig gestellten Fragen zur Zertifzierung, zur Rezertifzierung und zum Bestandsschutz in einem Info Modul auf der DVGS Lernplattform zusammengestellt. Klicken Sie hier, um zu dem Info Modul mit den häufig gestellten Fragen zu gelangen.

Wir freuen uns drauf in Kürze Ihren Antrag zur Einweisung in unserem Postfach zu sehen. Bis bald auf der DVGS Lernplattform!

Ihr DVGS Team

Ihr Ansprechpartner rund um die Fragen zur ZPP und zur DVGS Lernplattform
René StreberRené StreberWir möchten Sie dabei unterstützen, qualitätsgesicherte Präventionskurse anzubieten, mit relativ wenig Aufwand die formalen Prozesse zu bewältigen sowie die notwendigen Anforderungen zu erfüllen.“ - René Streber

Tel.: +49 9131 85 28 176
E-Mail: rene.streber@dvgs.de

Gelesen 2229 mal Letzte Änderung am Dienstag, 17 März 2020 10:35

Schreibe einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erkleren Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.