Der GKV Spitzenverband hat uns über aktuelle Regelungen zum Bestandsschutz zu Zeiten von Corona informiert. Lesen Sie hier mehr

Bestandsschutz für Fachkräfte BGF

Der GKV Spitzenverband hat uns informiert, dass die Fachkräfte, mit denen die Krankenkassen bisher und bis 30.09.2020 in der Umsetzung des § 20a SGB V (Leistungen zur Gesundheitsförderung und Prävention in Lebenswelten) und des § 20 b SGB V (Betriebliche Gesundheitsförderung BGF) zusammenarbeiten, auch ab dem 01.10.2020 weiter im Auftrag der Krankenkassen entsprechende Leistungen erbringen können. 
 
Wichtig: Dieser Bestandsschutz gilt somit auch für BGF-Fachkräfte, die im Rahmen der Vereinbarung des DVGS mit der DAK-G tätig sind. 
 

Bestandsschutz für Kursleiter für individualisierte Leistungen in der Prävention (ZPP) 

Wir möchten Sie auch auf folgendes hinweisen:

 

Für Leistungen der individuellen verhaltensbezogenen Prävention § 20 Abs. 4 Nr. 1 SGB V (Kurse für Versicherte) gelten ab dem 01.10.2020 neue Anbieterqualifikationen gemäß Leitfaden Prävention vom 01.10.2018. Bei der Zertifizierung durch die Zentrale Prüfstelle Prävention kann auch bis zum 30.09.2020 für diese Leistungen ein Bestandsschutz geltend gemacht werden. 
 
>> Informationen, welche Schritte zum Erhalt des Bestandsschutz notwendig sind erfahren Sie in unserem DVGS Blog Artikel:
 
Stand: 24.03.2020