Eigentlich hätte am 31.03.2020 die Konferenz der Fachberufe im Gesundheitswesen bei der Bundesärztekammer stattgefunden. Doch diese ist leider aufgrund der aktuellen Lage ausgefallen. Der DVGS e.V. ist neben 40 weiteren Organisationen Mitgliedsverband dieser Konferenz und vertritt die Interessen der DVGS Mitglieder und im Speziellen der Bewegungsfachberufe. Doch was ist eigentlich diese Konferenz der Fachberufe und was sind Ziele.

Ziele der Konferenz

Diese Konferenz wurde 1989 von der Bundesärztekammer gegründet und hat folgende Ziele definiert:

  • die Verbesserung der interprofessionalen Zusammenarbeit
  • Gemeinsames Verständnis zu den Qualifikationen und Anforderungen der anderen Berufsgruppen
  • die gemeinsame Würdigung und Wertschätzung zwischen den Gesundheitsberufen
  • die Förderung der sektorenübergreifenden Versorgung und
  • die Minimierung von Schnittstellenproblematiken.

Mitgliedsverbände

Die Mitgliedsverbände weisen ein großes Berufsspektrum auf. Darunter sind Verbände für Ärzte, Pflegeberufe, Logopäde, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, pharmazeutisch-technischen Assistenten und Diätassistenten uvm.

Mit diesem Link gelangen Sie zu der Mitgliederübersicht der Konferenz der Fachberufe im Gesundheitswesen bei der Bundesärztekammer. Hier klicken >

Datenbank „Fachberufe im Gesundheitswesen“

Um einige der oben genannten Ziele zu erreichen, wurde eine Datenbank ins Leben gerufen. Der DVGS und die anderen in der Konferenz für Fachberufe im Gesundheitswesen zusammengeschlossenen Verbände stellen in einer Datenbank ihre Berufe dar. Darin sind zum Beispiel die Tätigkeitsorte, Ausbildungsinhalte und Zugangsvoraussetzungen enthalten. Damit wird ein Einblick in die Stärken und die Expertise von Bewegungsfachberufen im Vergleich zu anderen Gesundheitsfachberufen gegeben und die Anknüpfungspunkte zu anderen Professionen besser sichtbar.

 

Links zur Bundesärztekammer

Die Bundesärztekammer ist die Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Ärztekammern. Als Spitzenorganisation der ärztlichen Selbstverwaltung vertritt sie die berufspolitischen Interessen der Ärztinnen und Ärzte in der Bundesrepublik Deutschland. Mehr Informationen finden Sie auf den Seiten der Bundesärztekammer. Hier klicken >

Stand: 01.04.2020