1. Informationen, Auskünfte, Zusammenarbeit

Dieser erste Punkt wird in der Wichtigkeit mit über 60% als „sehr wichtig“ bewertet.

Aussage: „Meine Anfragen werden zeitnah beantwortet.“ Aussage: „Die Informationen sind verständlich übermittelt.“ Aussage: „Die Zusammenarbeit ist zuverlässig und freundlich.“ Aussage: „Wir fühlen uns sehr gut informiert und beraten.“

2. Qualitätszirkel

Der Qualitätszirkel wird insgesamt mit 90% mit „1 = sehr wichtig“ bzw. mit „2“ bewertet.

Aussage: „Der Q-Zirkel war sehr gut organisiert.“

Aussage: „Ich konnte die Informationen für meine Einrichtung nutzen, verwerten oder umsetzen.“ Aussage: „Ich hatte Zeit, mich mit anderen auszutauschen.“

3. Datenbank

Mit insgesamt über 60% wird die Wichtigkeit des Punktes „Datenbank“ mit „1 = sehr wichtig“ bzw. mit „2“ gesehen. Aussage: „Wir kommen mit der Datenbank sehr gut zurecht.“ Aussage: „Die Funktionen sind ausreichend.“ Aussage: „Die Informationen im Downloadbereich sind umfassend und hilfreich.“ Aussage: „Von uns vorgenommene Änderungen werden schnell vom DVGS bearbeitet / freigeschaltet.“

4. Gesamtzufriedenheit mit dem DVGS

5. Bemerkungen / Anregungen / VerbeQsserungsvorschläge:

  1. "Rehasportangebote DVGS bei den Krankenkassen im Angebotskasten-PC"
  2. Qualitätsniveau soll erhalten bleiben und sich ständig neuen Fragen anpassen; bitte Thematisieren: "Training am Gerät" - Anregung für eine wissenschaftliche Studie
  3. (ich bin) noch zu kurz dabei, um präzise Aussagen treffen zu können
  4. Eine bessere Qualität ist, wenn nur Physiotherapeuten Reha-Sport abgeben dürfen. Die Papierlisten führen und das Eintragen der Gruppen in das Computerprogramm finde ich völlig sinnlos und verbessert nicht die Qualität. Auch das ganz Anmeldungsprozedere und das angehören in einem Verein, finde ich nicht zielführend. Die Durchführung sollte so einfach wie möglich und so effektiv wie möglich sein.