Quellenangabe: © LStockStudio – www.shutterstock.comQuellenangabe: © LStockStudio – www.shutterstock.comDie demografische Entwicklung und der damit verbundene Panoramawandel der Krankheiten (mehr multimorbides Klientel) sowie der Arbeitswandel ändern die Kunden im Gesundheits- und Sozialwesen. Vor diesem Hintergrund vertritt der DVGS die Auffassung, dass eine Erweiterung des Wissens durch neue Themenfelder (z. B. aktuelle bewegungswissenschaftliche und sporttherapeutische Inhalte, neue Pathologien, ICF-Orientierung, etc.) den Weitblick/die Qualifikationen des Lizenzträgers auf das sich verändernde Klientel optimal erweitert. Deshalb bieten wir Refresher-Kurse an.
Im Rahmen unserer Sorgfaltspflicht als Mitgliedsverband in der KddR (Konföderation der deutschen Rückenschulen) haben wir die Refresher besonders kenntlich gemacht (*), die zur Verlängerung der Rücken-Lizenzen innerhalb aller Verbände der KddR anerkannt sind.

Refresher-Kurse

Inhaltlich sind alle Refresher so gestaltet, dass damit alle DVGS-Lizenzen verlängert werden können. Neben den unten aufgelisteten Refresher-Kursen können auch alle anderen qualifizierenden Lehrgangsformate aus den Stufen II und III als Auffrischung Ihrer Lizenzen herangezogen werden (s. Reiter Lehrgänge).

So werden bei Absolvierung einer gesamten Zusatzqualifikation „Sport-/Bewegungstherapie DVGS“ alle vorliegenden Lizenzen aufgefrischt. Selbiges gilt bei Belegung eines weiteren Lizenzlehrganges.

 

Refresher-Kurse 2021/2022