Quellenangabe: © Peshkova – www.shutterstock.comQuellenangabe: © Peshkova – www.shutterstock.com

Der Deutsche Verband für Gesundheitssport und Sporttherapie e. V. (DVGS) hat seit 2010 eine bundesweite Kooperationsvereinbarung mit der DAK-Gesundheit und seit 2015 mit der B·A·D GmbH. Im Rahmen dieser Kooperationen selektiert und vermittelt der DVGS qualifizierte Fachkräfte zur Durchführung von Kursen, Vorträgen, Workshops, Aktivpausen, Gesundheitstagen und zur fachlichen Beratung der Mitarbeiter und Führungskräfte in Unternehmen gemäß §20 und 20b SGB V. Seit dem zweiten Quartal dieses Jahres wird in der Kooperation des DVGS mit der DAK-Gesundheit zudem ein neue Dienstleistung angeboten: die Ballpause – Bewegungspause mit Bällen.

Im ersten Halbjahr 2018 konnten durch den DVGS insgesamt 392 Einsätze im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung gemäß Leitfaden Prävention (09.01.2017) vermittelt werden. Ein Großteil der Maßnahmen bezog sich auf die Durchführung von Vorträgen und Präventionskursen in den Handlungsfeldern Rückengesundheit und Entspannung/ Stressmanagement.

Insgesamt wurden 2018 bisher mehr als 150 Fachkräfte eingesetzt.

Hier weiterlesen

Aktuelle Zahlen (mit Kooperationspartner DAK-G) 2018

Dienstleistungen im 1. und 2. Quartal 2018 (nach Häufigkeit geordnet):

  1. Vortrag
  2. Kurs
  3. Aktiv Pause
  4. Gesundheitsaktionstage
  5. Workshops
  6. Ballpause

Abb. 1: Angefragte Bereiche 1. Halbjahr 2018 (Prozentangaben)

Handlungsfelder gemäß Leitfaden Prävention im 1. und 2. Quartal 2018 (nach Häufigkeit geordnet):

  1. Rückengesundheit
  2. Entspannung/ Stressmanagement
  3. Herz-Kreislauf
  4. Fit am Arbeitsplatz

Abb.2: Handlungsfelder 1. Halbjahr 2018 (Prozentangaben)

Voraussetzungen

Voraussetzungen zur bundesweiten Vermittlung im Rahmen der BGF- Dienstleistungen des DVGS gemäß Leitfaden Prävention (09.01.2017) sind:

Entsprechende Anbieterqualifikationen gemäß Leitfaden Prävention (09.01.2017):

  • Nachweis zur Berufshaftpflicht
  • Mitgliedschaft im DVGS

Wenn Sie Interesse haben, in Unternehmen vermittelt zu werden, wenden Sie sich gerne an:

Frau Ina Refinger und Isabell Ollesch
E-Mail: ina.refinger@dvgs.de; isabell.ollesch@dvgs.de
Tel.: 02233 965603

Zentrale Prüfstelle für Prävention (ZPP) zertifiziert DVGS-Kurskonzepte

Die Zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP) hat die Aufgabe bundesweit Anbieter von Kursangeboten der Primärprävention nach Qualitätskriterien zu sichten. Dabei orientieren sich die Sachbearbeiter der ZPP an den Qualitätskriterien des neuen Leitfadens Prävention in der Fassung vom 10.12.2014. Da Anbieterqualifikationen bzw. Inhalte und Methoden in den Interpretationen unterschiedlich gehandhabt werden, steht der DVGS gerne seinen Mitgliedern zur Kommunikation und Kooperation mit der ZPP zur Verfügung.

Darüber hinaus kann der DVGS als Fachverband Kurskonzepte bei der ZPP einstellen und zertifizieren lassen. Die Kursleiter können somit ein bereits geprüftes Kurskonzept für ihre individuelle Kursprüfung nutzen und das Prüfverfahren zügiger durchlaufen. Das bedeutet es müssen die Textbausteine nicht erst bei der DVGS-Geschäftsstelle anfragen, sondern sie können Kurse auf Basis der DVGS-Konzepte direkt bei der ZPP zertifiziert lassen. So entfallen Doppelprüfungen identischer Kurse und es ist eine höhere Standardisierung in der Prüfpraxis sichergestellt.

Weitere Informationen darüber, welche Kurse Sie bei der ZPP direkt auf Basis eines DVGS-Konzepts anerkennen lassen können, finden Sie hier.

IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung

IN FORM ist Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung. Sie wurde 2008 vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft und vom Bundesministerium für Gesundheit als nationaler Aktionsplan initiiert und ist seitdem bundesweit mit Projektpartnern für alle Lebenswelten aktiv. IN FORM zeichnet Projekte und Maßnahmen aus, die sich in den Themenfeldern Ernährung und Bewegung besonders engagieren und die Ziele von IN FORM unterstützen. Als Anerkennung für ihr Engagement bekommen die Projekte die Auszeichnung „Wir sind IN FORM“ verliehen und dürfen das In Form-Logo verwenden.

Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) sowie das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) haben sich für die Qualität mehrerer DVGS- Präventions- und DMP-Programme ausgesprochen, die das „IN FORM“-Logo tragen dürfen. Weitere Informationen finden Sie auf der IN FORM-Website hier.

Prävention DMP-Programme
 Fit am Arbeitsplatz  Bewegung und Sport bei Diabetes
 Bewegungsprogramm Erschöpfungssyndrom  Bewegung und Sport bei Brustkrebs
 Aqua Rücken- Rücken-Fit durch Aquafitness  Bewegung und Sport bei Adipositas und Komorbidität
 Sturzprävention im Alter  Bewegung und Sport bei Koronarer Herzkrankheit
 Neue Rückenschule – Neue aktive Wege  
 e-training zur nachhaltigen Bewegungs-und Gesundheitsförderung