3D Animationen im Sport und dem Gesundheitswesen

 

In einer Welt, in der Technologie und Innovation ständig Hand in Hand gehen, hat die 3D-Animation inzwischen einen stetig wachsenden Einfluss auf verschiedene Branchen, auch im Bereich der Gesundheit und des Sports. Diese dynamische Form der Visualisierung ermöglicht nicht nur eine ansprechende Präsentation von Informationen, sondern hat auch das Potenzial, bahnbrechende Fortschritte im Gesundheitswesen und der Fitnessbranche zu erzielen. 

 

Hier können Sie sich unsere 3D-Animation zum Aufbau der Wirbelsäule anschauen: Die Wirbelsäule

Aufgrund der Möglichkeit, Inhalte darzustellen, die sonst nicht sichtbar oder schwierig verständlich sind, bieten 3D-Animationen ein Anwendungsgebiet, das durch viele andere Bewegtbild-Formate nicht umgesetzt werden kann. Didaktisch-methodisch wird mit 3D-Animation ein guter Sender-Empfänger-Prozess in der Kombination Visualisierung und Sprache vor allem mithilfe eines Voiceovers (eingesprochenem Text)  erzielt. Das stärkt die Aufnahmefähigkeit bzw. Achtsamkeit zum Thema. Bewegtbilder erhalten hier eine kürzere Aufnahmezeit und längere Behaltbarkeit der Inhalte.

Neben Werbezwecken oder Unterhaltungs-Inhalten bieten sich 3D-Animationen so auch dafür an, Wissensinhalte zu transferieren. So kann man als Zuschauer in Körperzellen hineinschauen, das Innere einer Prothese sehen und verstehen oder auch einen Krankheitsverlauf visualisiert wahrnehmen. Dies ermöglicht Patienten ein tieferes Verständnis ihrer eigenen Gesundheits- und Fitnesssituation, fördert die Einhaltung von Therapieplänen und verbessert letztendlich den gesundheitlichen Werdegang.

 

 

Gerade in Kombination mit 2D-Elementen und Grafik-Einblendungen bieten 3D-Animationen ein sehr verständliches kombiniertes Medium, welches neben der Tatsache visuell ansprechend zu sein, didaktisch sinnvoll und selbst schwierige Inhalte simpel vermitteln kann. Das gelingt auch dann, wenn das Publikum mit dem jeweiligen Fachbereich bislang noch wenige Schnittstellen hatte.

Hier können Sie sich unsere 3D-Animation zu den intrazellulären Prozessenin unserem Körper anschauen:Intrazelluläre Prozesse

Auch im Sportsektor finden sich immer mehr 3D-Animationen, zum Beispiel für die Leistungsanalyse. Trainer und Athleten können Bewegungsabläufe in Echtzeit visualisieren und analysieren, um die Technik zu verbessern und Verletzungen vorzubeugen. Von Lauftechniken über Schwimmstile bis hin zu komplexen Fitnessübungen können 3D-Animationen dabei helfen, Bewegungsabläufe präzise zu verstehen und zu optimieren.

Außerdem lassen sich 3D-Animationen sehr gut ins Thema Virtual Reality (VR) integrieren, um ein noch immersiveres Erlebnis der zu vermittelnden Inhalte zu erschaffen.

 

Kontakt:

Andy Buchhalter

SPIELBAR DIGITAL

Mail: andy@spielbar-digital.de

Gelesen 337 mal Letzte Änderung am Freitag, 02 Februar 2024 14:01
Mehr in dieser Kategorie: Neue digitale Formate des DVGS

Schreibe einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.